Der Islandpferd Reiter- und Züchter Verband - Der Verein der Woche
Der Verein hat den "Virus Islandpferd"

Bericht der Lippischen Landes-Zeitung vom 03./04.10.17 auf LZ.de
Bericht der Lippischen Landes-Zeitung vom 03./04.10.17 als PDF

Wir bedanken uns für die Veröffentlichungsgenehmigung.

 


Takt-klar! Das Hausturnier des IPZV-Lippe 2017 am 02./03.17

Martina Rehses Fotos vom Vereinsturnier
sind online!!!
Wer Fotos in Originalgröße und ohne ihr Logo haben möchte, kann sich einfach persönlich bei ihr melden. Email,  Tel.: 0151/62870743

Hier gehts zu den Fotos von Lea Hermann.

Vielen Dank für die Bilder an Martina und Lea.


 
Bericht der Lippischen Landes-Zeitung zum Hausturnier vom 12.09.17
Wir bedanken uns für die Veröffentlichungsgenehmigung.


 
Bericht der Lippischen Landes-Zeitung lesen

Trainer B-Lizenz für Maren Büttner, 08.04.17

Der IPZV-Lippe freut sich über eine neue IPZV-Trainerin B:
Am 07.04.17 hat Maren Büttner ihre Prüfung auf dem Grenzlandhof bestanden.
Herzlichen Glückwunsch!

Der Vorstand

Liebe Vereinsmitglieder!
Ich möchte mich hier noch mal als Eure neue Pressewartin vorstellen!
Ich werde Euch hier über Veranstaltungen im und vom Verein auf dem Laufenden halten!
Findet bei Euch etwas Interessantes statt, habt Ihr etwas Tolles mit Euren Pferden erlebt oder Ihr macht beruflich etwas um das Islandpferd, schreibt oder sprecht mich an! Gerne berichte ich darüber, wenn es passt komme ich auch gerne vorbei!
Liebe Grüße und auf viele schöne Berichte, Bilder und ein lebendiges Vereinsleben!
[Martina Rehse]
 

Manege frei! Zirkuslektionen mit Heidrun Hafen, 14./15.05.16
[Bericht Martina Rehse; Fotos Martina Rehse und Marlen Grote]
Heidrun Hafen ist staatlich geprüfter Clown. Ihr Shetlandpony brachte sie vor etwa zwanzig Jahren auf diesen Weg. Ihm brachte sie Kunststückchen bei und trat auf die Anfrage eines Freundes auf mittelalterlichen Märkten auf. Dann begann sie die anderthalbjährige Schauspielausbildung mit dem Schwerpunkt Clownerie.
Neben Auftritten gibt sie heute auch Kurse an Leute die diese Kunst erlernen wollen. Bei uns im Verein ging es am Pfingstwochenende natürlich um die Arbeit mit dem Pferd. Ronja Güse wollte diesen Kurs immer schon gerne mitmachen um ihrer Stute Ösk tolle Kunststückchen beizubringen. Ösk ist erst seit einem Jahr an ihrer Seite, Ronja verspricht sich aus der Arbeit bei diesem Lehrgang eine Festigung der Partnerschaft und das Vertrauen zu stärken. Ihren absoluten Traum, dass Ösk sich auf Komando hinlegt konnte sie sich hier verwirklichen.
Auch der zehnjährige Kaius Koller hat Träume mit seinem Shetty Krümel. Er möchte gerne einmal auf Messen und Turnieren auftreten. Bis dahin übt er mit viel Spaß an der Sache. „Krümel kann sich schon auf ein Podest stellen, einen Ball stupsen, Männchen machen und Ja und Nein sagen“ erzählt Kaius stolz. Weiter wird das Kompliment und das Hinlegen geübt.
Auch die Nerven der Pferde werden bei diesem Kurs gestärkt. Beispielsweise mit Flatterplanen wird für die Vierbeiner die Gelassenheit für einen möglichen Auftritt trainiert. Zudem soll das Pferd seinen eigenen Spaß entwickeln. Durch diese Art der Arbeit merkt das Pferd was es alles kann. Es lernt sich und seinen eigenen Körper besser kennen, weiß immer besser seinen Verstand zu nutzen. All das wirkt sich natürlich auch positiv auf den alltäglichen Umgang mit unserem Partner Pferd aus.
Fotos vom Kurs in der Galerie.
Weitere Fotos von Martina Rehse in ihrer Dropbox.


Individualtraining im Mai mit Suzan Beuk, 30.04./01.05.16
[Bericht von Ronja Klein, Fotos Martina Rehse]
Zunächst startete der Kurs mit Nieselregen und vereinzelten Regenschauern, doch das beeindruckte die Islandpferde mit ihren Reitern kaum. Der Wettergott war also gnädig und somit wurde das Wetter besser und klarte bis zum abendlichen Frühlingsfest ganz auf.
Der Sonntag blieb sonnig, wie es sich für den ersten Mai gehört! Vier Reiteinheiten gab es pro Kursplatz und es trafen sich zwölf Reiter mit verschiedensten Ansprüchen und einer Bandbreite von schönen Pferden, die sich als erfahrene Lehrmeister bewiesen.
Jung und alt konnten prima von der Erfahrung von Suzan Beuk profitieren, die sehr auf die individuellen Bedürfnisse von Pferd und Reiter eingehen konnte.
Nach einem so erfolgreichen Wochenende äußerte die Kursleiterin, dass sie sehr gerne wieder zu uns kommt. In diesem Sinne auf ein Wiedersehen im Oktober! Noch sind Plätze frei!
Fotos vom Kurs in der Galerie.

Goldenes Reitabzeichen für Ronja Klein, 03.04.16
[Bericht von Martina Rehse]
Am vergangenen Sonntag konnte Ronja Klein nach intensivem Training unter der Leitung von Lisa Grau auf Gut Wertheim in Bad Driburg die Prüfung zum goldene Reitabzeichen bestehen!
Ihre Prüfungspferde Gandalf, Freydis und Birk brachten sie sicher durch die sechs Prüfungsteile: Tölt, Viergang, Dressur, Springen, Passreiten und Theorie.

Herzliche Glückwünsche
Der Vorstand 

Ein-Tages-Ritt mit Zwischenstopp bei Büttners, 03.04.16
[Bericht und Fotos von Martina Rehse]
Bei herrlichstem Frühlingswetter startete morgens um 9:00 Uhr der erste Wanderritt unter der Führung unserer neuen Wanderreitwartin Astrid Klune-Manz auf dem Islandpferdehof Lukka in Voßheide. Zur Begrüßung gab es ein kleines Sektfrühstückchen und dann ging ab auf die Pferde.
Ca. 15 km durchs schöne Lipperland mit tollen Töltstrecken und einer klasse Galoppstrecke! Zur Mittagspause gab es ein wunderbares Mittagessen bei Büttner's, gut gestärkt führte uns der Weg wieder zurück nach Voßheide!
Vielen Dank für die klasse Organisation!!! Liebe Astrid, wir freuen uns auf den nächsten Ritt!
Fotos vom Ritt in der Galerie.

Takt-klar! Das Hausturnier des IPZV-Lippe 2015 am 29./30.08.15
Tina Rehses Fotos vom Vereinsturnier sind online!!!
Wer Fotos in Originalgröße und ohne ihr Logo haben möchte, kann sich einfach persönlich bei ihr melden. Tel.: 0151/62870743